Gennaker und Regatta Training / Mallorca

4 Tage Vollgas beim Gennaker und Regatta Training in der Bucht von Palma de Mallorca. Wir haben Segeltrimm und VMG ständig im Focus und optimieren so viel wie möglich und nötig die Handgriffe an Bord.  Ein großes Arbeits-Cockpit ist die ideale Grundlage für schnelle und sichere Abläufe in den Manövern und moderne Elektronik an Bord hilft, zu sehen, mit wieviel Performance wir gerade fahren.

 

Dies ist  keine Segelreise zum Mitsegeln auf Bavaria oder ähnlichem Schiff!

 

Am ersten Tag starten wir nach einer Bootseinweisung mit den Grundmanövern wie Wende und Halse in das Segeltraining und wenn alles paßt auch schon einmal eine kurze Strecke mit dem Gennaker. Der zweite Tag dreht sich nur noch um den Gennaker. Setzen und bergen mit verschiedenen Varianten, vor allem beim Bergen, weil da verschiedene Möglichkeiten sind. Wir tauschen die Positionen so viel wie möglich, bis die Handgriffe klar sind und schon ist der Tag wieder rum. Der dritte Tag dieses Trainings hat die Halse zum Schwerpunkt. Sauber steuern, gute Kommunikation und Gewichtstrimm helfen, den Speed zu halten. Wieder viel Positionen tauschen aber auch langsam die eigene Wunschposition gefunden haben, bevor wir am vierten Tag auf der Position trainieren können. Am vierten Tag sind wir dann im Race Modus angekommen und wiederholen mit hoher Schlagzahl die Manöver bis wir die Target Speeds erreicht haben.

 

Ein 4 Tage Programm mit den Themen:

  • Segeltrimm
  • Kreuzen nach VMG
  • Riggtrimm
  • Ausrüstung optimieren
  • verschiedene Manöver
  • Crew-Management
  • Schoten und Tackline anschlagen
  • Gennaker setzen und bergen
  • Gennaker halsen
  • Steuertechnik Downwind

Auf einer 10 Meter Regatta Yacht M34 von Archambault

  • Kohlefaser Mast mit Rod Wanten
  • Bordcomputer und WiFi zum Tablet
  • 3 Dimensionale Holepunkt Verstellung
  • Garmin und Nexus Bordelektronic
  • fester Bugsprit
  • knapp 90 qm Segelfläche plus Großsegel
  • Dyneema Tauwerk
  • 3 Paar Harken-Winschen
  • Fat Head Großsegel mit doppelten Achterstagen von One Sails Palma
  • Kein großer Luxus aber viel Dynamic

Konditionen

  • Max 7 Teilnehmer plus Skipper
  • Trainingsbeginn am ersten Tag um 11 Uhr
  • Trainingsort ist die Bucht von Palma oder Bucht von Pollensa
  • Trainingskosten / Person 600€ zzgl. Reisekosten, Kost und Logis
  • Trainingsende am vierten Tag ca. 16 Uhr
  • Kein Törn, sondern essen und schlafen an Land

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

Um an diesem Programm teilnehmen zu können, werden gute Segelkenntnisse vorausgesetzt. Alle Teilnehmer sollten die Seglersprache beherschen. Ein Segelschein, wie der SKS ist nicht nötig, aber etwa 500 gesegelte Seemeilen z. B. auf der Ostsee oder Adria, auch mit einem größeren Schiff. Meilen auf kleinen Kielbooten unter 9 Metern mit Pinnensteuerung oder Jollen sind gerne genommen und zählen doppelt.    Auch ein vorheriges Spinnakertraining oder ähnliche Segelkurse oder Trainings helfen.

 

Wir segeln mit einem sportlichen 10 Meter Boot, das ein gewisses Maß an Sportlichkeit und Körperspannung bei der Crew voraussetzt. Wir sind täglich ca. 8 Stunden an Bord und segeln auch bei Regen, Flaute oder Starkwind wenn das Wetter dies zuläßt.

 

TeRMINe

17. - 20. März 2022

8. - 11. Dezember 2022

 

Bitte schicke uns deine Buchungsanfrage.

Wir rufen Dich auch gerne zurück!

What`s next

hier findest du  die  Starttermine  der  Kurse & Törns.

 

Unsere  Standorte und  Überblick  unserer  Angebot dort.

Es gibt immer was zu fragen ;-)

Sprich uns gerne an, per Mail oder Telefon.

Hilfreiches & Informelles  rund um das Thema Wassersport & Ausbildung

Einfach mal stöbern. Für den  Inhalt  der  Links  übernehmen wir keine  Haftung (DISCLAIMER)


Du hast Fragen? Ruf uns gerne an!

Service-Hotline

+49 2253 9326814

 Whatsapp:

 +49 178 1754035

Mail:

info@seaschool.de

 

Rückrufservice: wir  melden uns bei Dir!

 


noch mehr Deals  & Erlebnisse bei unseren Partnern:

alt text

Ich bin Bürger des schönsten Landes dieser Erde. Es ist ein Land mit harten, aber klaren Gesetzen, riesig und ohne Grenzen. Niemals wird dort etwas versprochen, was nicht gehalten werden kann, und immer lebt man in der Gegenwart. In diesem Reich ohne Grenzen, in diesem Reich des Windes, des Lichts und des Friedens hat nur einer das Sagen - das Meer“     Bernhard Moitessier, Seglerlegende